Bag in Wine Keg

Bag in Wine KegDer neue Star unter den Bag in Box Verpackungen. Unser neues Bib-Fass bietet als Bag in Box Verpackung endlich die Wertigkeit, die guter Wein benötigt.

Dabei ist das System Bag in Box schon Jahrhunderte alt. Im alten Griechenland wurde Wein in Schläuchen aus Ziegenhaut aufbewahrt. 1955 war es William R. Scholle, der einen Container erfand, Flüssigkeiten sicher und kompakt zu verwahren. Heute werden viele Getränke in solchen “Beuteln” oder “Schläuchen” abgefüllt. Die wesentlichen Vorteile sind eine platzsparende Verpackung und durch das Vakuum im Beutel die optimale Lagerhaltung. Auch wenn der Beutel angebrochen ist, bleibt der Inhalt frisch, da kein Sauerstoff von außen in den Schlauch einströmen kann. Gerade beim Wein ist das ein entscheidender Vorteil, da er so nicht oxidieren kann.

Mit unserem Bib-Fass aus Weißblech haben wir jetzt die Möglichkeit geschaffen, dem Wein im Beutel eine angemessene Umverpackung zu bieten. Anders als der Karton stellt unser Fass eine dekorative und werbewirksame Verpackung dar, die sich auf einem schön gedeckten Tisch nicht verstecken muß. Das BiB-Fass bietet einen sicheren Schutz vor Licht und äußeren Einflüssen.

Wir können das Fass im Offset-Verfahren bedrucken und so den Designern im Layout völlig freie Hand lassen.

Technische Daten und Ausstattung

  • Das Fass selbst ist wasserdicht.
  • Im Fass ist Platz für einen Kühlakku oder Präsente.
  • Verpackungsgrößen angepasst an moderne Haushalte.
  • Lange Haltbarkeit des Weines auch nach dem Öffnen, da während des Entnahmevorganges kein Sauerstoff in den PE-Beutel gelangen kann und somit der Oxidationsprozess vermieden wird.
  • Lichtschutz – da sowohl natürliches wie auch künstliches Licht zum Alterungsprozess des Weines beitragen können.
  • Unkomplizierte Handhabung
  • Garantiert keine Korkfehler – der hiereingesetzte Zapfer ist garantiert geschmacksneutral
  • Ideal für Events, Geschenke, Parties, Grillen im Freien und Feiern zu Hause
  • Das BiB-Fass bietet eine große Kommunikationsfläche

Die Herstellung unserer Fässer unterliegt strengen Qualitätsanforderungen. Sie entsprechen dem neuesten Stand der Technik und erfüllen die Anforderungen des Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetzes (LMBG).

Grundsätzlich eignet sich das BiB-Fass als Bag in Box auch für andere flüssige Füllgüter ohne Kohlensäure. Zum Befüllen gibt es spezielle Anlagen namhafter Hersteller, vom einfachen Füllgerät bis zur Hochleistungsabfüllanlage.

Für die verschiedenen Anforderungen gibt es jeweils geeignete Beutel (Bags der Firmen Smurfit Kappa, Scholle oder Rapak), die sich in der Praxis bewährt haben.

Aufgrund der großen Werbefläche steht Ihre Marke bei allen “Events” im Mittelpunkt; unser grafisches Team ist Ihnen dabei gerne behilflich.